Solide Leistungen in der KiLa-Liga

Die KiLa-Liga 4 hielt für die LG Langen eine Reihe an soliden Teamergebnissen bereit. U8 und U10 holten als Sechste und Fünfte gute Mittelfeldplatzierungen und kamen trotz teilweise widriger Witterungsbedingungen gut mit dem anspruchsvollen Sportgelände auf dem Frankenstein zurecht. U12 verpasste in Darmstadt als Vierte eine Treppchenplatzierung und musste sich nach dem umzugsbedingten Ausscheiden und verletzungsbedingten Absagen einiger Leistungsträger in veränderter Besetzung aufeinander einspielen. Für das anstehende KiLa-Hessenfinale in Seligenstadt war der Liga-Wettkampf dennoch eine wichtige Standortbestimmung. Vier U12-Athleten verstärkten ein Kreis-Team und unterstützten damit ein wichtiges Element der Kinderleichtathletik, nämlich vereinsübergreifend in Startgemeinschaften anzutreten.

 

In der Einzelwertung holte sich Henning Judt in der M11 den dritten Sieg in Folge und verschaffte sich damit eine komfortable Ausgangsbasis für die Jahreswertung, für die noch das KiLa-Finale Anfang November zu bestreiten ist. Josephine Reitz als 6. W10, Vivian Schmidt als 9. W11 und Erik Masar als 10. M10 belegten weitere Top Ten-Platzierungen. David Bohr erzielte im Stadioncross der M10 ebenso wie Merle Hackenberg im Drehwurf der W11 und Henning Judt im Hochsprung der M11 jeweils die Tagesbestleistung.

Tolle Ergebnisse bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften

Ein breit aufgestelltes, in den Kinder- und Jugendklassen alle Disziplinen umfassendes Training wird bei der LG Langen groß geschrieben. Dass der Verzicht auf frühzeitige Spezialisierung darüberhinaus auch Früchte trägt, konnten die Langener Leichtathleten eindrucksvoll bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften beweisen.

 

Bei optimalen Temperaturen standen die Langener Mehrkämpfer in Griesheim gleich fünfmal auf dem Treppchen und holten sich mit Lea Söder und Henning Judt zwei Kreismeistertitel. Lea Söder verbesserte in der W12 ihre persönlichen Bestleistungen in allen 4 Disziplinen (11,26 über 75m, 4,13m im Weitsprung, 1,26m im Hochsprung und 28,5m im Ballwurf) und legte damit den Grundstein für ihren ersten Mehrkampftitel. Henning Judt erzielte bei seinem Sieg  in der M11 mit 7,73 über 50m, 4,50m im Weitsprung, 1,22m im Hochsprung und 42,5m im Ballwurf ebenfalls vier Hausrekorde.

 

Zwei Vizemeistertitel gab es für die MU14. In der M12 beeindruckte Mika Bruchhäuser durch in allen Disziplinen konstante Leistungen im Bereich seiner persönlichen Bestleistungen. Die Silbermedaille war der verdiente Lohn. Hervorzuheben war auch hier der Hochsprung mit übersprungenen 1,32m. Ebenfalls die Silbermedaille erkämpfte sich Nicolas Hoch in der M13, der mit 1,35m im Hoch- und 4,32m im Weitsprung gute Sprungleistungen zeigte. Lennart El Moustaphaoui wurde Vierter in der Mehrkampfwertung M12 und verbesserte sich im Ballwurf auf glatte 30m.

 

In der W12 komplettierte Jennifer Bokeloh die Medaillensammlung mit einem dritten Platz. Sie überzeugte mit glänzenden 1,38m im Hochsprung, die ebenso wie ihre 3,83m im Weitsprung Hausrekord bedeuteten. Laura Hühn zeigte sich mit 35,5m gewohnt stark im Ballwurf und konnte sich in der Mehrkampfwertung auf dem siebten Rang platzieren.

 

Leif Barbion und Manuel Klotz konnten sich bei ihrer Mehrkampfpremiere mit den Plätzen 6 und 7 gleich unter den Top Ten der M10 platzieren. Während Leif im Hochsprung über sich hinauswuchs und 1,16m übersprang, warf Manuel den Schlagball auf seinen neuen Hausrekord von 26,5m. Felix Lenz kratzte mit 3,90m im Weitsprung und 39m im Ballwurf gleich an zwei U12-Schallmauern und wurde Zehnter in der M11. Merle Hackenberg warf den Schlagball auf 34,5m und wurde Mehrkampf-Siebte in der W11, während Jahrgangskollegin Vivian Schmidt den neunten Platz belegte und mit 1,10m im Hochsprung eine persönliche Bestleistung aufstellte.

Daniel ist Vize-Europameister

Bei den U18-Europameisterschaften in Györ (Ungarn) ging unser Daniel Regenfuß über 200m an den Start. Als Jahresschnellster angereist, lastete viel Druck auf seinen Schultern. Daniel behielt jedoch bei seiner ersten internationalen Meisterschaft die Nerven und musste sich nur dem anderen deutschen Mitstreiter geschlagen geben. Wir sind unglaublich stolz auf ihn und seine Entwicklung. Schließlich ist diese Saison seine zweite Wettkampfsaison überhaupt. 

Meisterlicher Start in die Freiluftsaison

LG Langen holt 7 Titel bei den südhessischen Langstreckenmeisterschaften

 

Die Darmstädter Bahneröffnung mit integrierten Südhessischen und Kreismeisterschaften auf der Langstrecke war für die Leichtathleten der LG Langen der erste Formtest nach dem Winter – und dieser verlief ausgesprochen erfolgreich. Mit gleich 3 Südhessischen Meistertiteln, die gleichzeitig den Kreistitel bedeuteten, und einer Reihe weiterer guter Platzierungen zeigten die Langener Läufer, dass mit ihnen in der Freiluftsaison zu rechnen ist.

 

David Bohr (M10) und Henning Judt (M11) holten sich jeweils den Südhessentitel über 1500m Stadioncross. Im teilnehmerstarken U12-Feld wurde Henning mit 5:52,8 Minuten klarer Gesamtsieger vor zwei Läufern des MTV Urberach; David wurde in 5:58,9 Minuten Gesamtsechster. Simon Kolle und Leif Barbion erliefen sich in der M10 die Südhessenplätze 4 und 5 in 6:49,8 und 7:16,3 Minuten. Josephine Reitz wurde in der W10 Südhessenvierte, allerdings aufgrund eines technischen Fehlers ohne Zeitmessung.

 

Jennifer Bokeloh (W12) lief erstmals ein 2000m-Bahnrennen und konnte sich nach einem taktisch klugen Rennen auf der Endrunde in 8:32,28 Minuten den Südhessen- und Kreismeistertitel sichern. Lea Söder (W12) und Jana Chen (W13) liefen in 8:58,63 bzw. 8:59,20 Minuten auf den Bronzeplatz der Regiowertung, was für Jana gleichzeitig den Vize-Kreistitel bedeutete. Einen weiteren Vize-Kreismeistertitel und vierten Südhessen-Platz erlief sich Mika Bruchhäuser (M12) über dieselbe Distanz in 7:55,96 Minuten . Ebenfalls über 2000m startete Finn Gullick und war in 8:03,04 Minuten Jahrgangsschnellster der M15, konnte sich allerdings aufgrund fehlender Ausschreibung über keinen Meisterschaftstitel freuen. Robin Gullick absolvierte in der MU20 die 3000m-Strecke und sicherte sich in 10:22,10 Minuten den Kreismeister- und den Südhessischen Vizetitel.

Die Abteilung haben gewählt!

2018 war das Jahr der Vorstandswahlen. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch an die aktuellen Vorstandsmitglieder.

Zum Vorstand

 

Wir benötigen dringend Unterstützung. Es gibt viele Punkte, bei denen ihr euch einbringen könnt.

 

Dringend gesucht werden u. a.:

1) Personen, die sich in das Wettkampfprogramm Seltec einweisen lassen.

 

2) Co- Trainer, ihr werdet sorgfältig eingewiesen und die Ausbildungskurse bezahlen die Vereine.

 

3) Personen, die sich zum/r Kampfrichter/in ausbilden lassen.

 

Daniel rennt mit deutschem Rekord zum DM-Titel

Für Daniel hätte es bei den Deutschen U20 Meisterschaften am 24./25.02. kaum besser laufen können. Er gewann den Titel über die 200m in 21,42 Sekunden. Obwohl er eigentlich noch der Altersklasse U18 angehört, konnte er sich in der älteren Klasse deutlich durchsetzen und nicht nur das: Er knackte den elf Jahre alten deutschen U18-Hallenrekord über 200m. Wir sind sehr stolz über diesen großartigen Erfolg und drücken ihm die Daumen für die Freiluftsaison. Klares Ziel ist die U18-EM in Györ. 

Wer nicht dabei sein konnte, kann sich hier den Lauf noch einmal ansehen. 

Wir brauchen ein neues Tribünendach!

Bitte die Aktion unterstützen, denn das neue Dach kommt auch uns zu Gute!

SSG Coke DinA5 copy.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Debüt mit Bravour

Als Vorbereitung für das Jahr 2018 nahmen einige junge Athleten am Sportfest in Höchst teil. Die Debütanten überzeugten mit super Leistungen und überraschten sich selbst mit dem Sieg und dem 6. Platz. Der Jahrgang 2007 zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und belohnte sich mit dem Sieg, dem 4. Platz und dem 7. Platz.

Zu den Ergebnissen

 

In der Jugendklasse U14 nutzte Jennifer Bokeloh das Sportfest zur Vorbereitung für die

Kreis-Hallen-Meisterschaft und gewann den Hochsprung und zeigte eine deutliche Steigerung im Sprint.

Zu den Ergebnissen

 

Trainingslohn bei der Kreisehrung abgeholt

Ohne Fleiß kein Preis, so ist es nun mal. Bei der Kreisehrung wurden die Besten aus dem Kreis nach einer Punktewertung gekürt. 

Von links nach rechts:

Henning Judt M10 2. Platz

Mika Bruchhäuser M11 1.Platz

Jennifer Bokeloh W11 2. Platz

Daniel Regenfuß U18 2. Platz und Sonderehrung

Einladung zum Elternabend für U6, U8, U10, U12 und U14

Elternabend_Einladung_2018 02 06.pdf
PDF-Dokument [411.5 KB]

Vom Suppenschüssel-Cross in Offenbach

Am 13.01.2018 ging es um die Suppe, denn nach dem Ziel konnte man eine bekommen.

Einige junge Athleten der LG Langen nahmen diesen Lauf als Test für die demnächst anstehenden

SHM-Cross und zeigten ihr Stärke. Zu den Ergebnissen

Wettkampfterminübersicht, einschließlich HM

Ohne Gewähr Änderungen noch möglich!

Termine 2018 neu Homepage.pdf
PDF-Dokument [200.4 KB]

Einladung zum Workshop Seltec am Wettkampftag

Ohne Wettkampfbüro geht Nichts!!! Dehalb brauchen wir euch! Es ist nicht schwer, man mus es sich nur mal erklären lassen. Deshalb anmelden.

Zwei Sieger beim Griesheimer-Silversterlauf

Robin Gullick und Henning Judt

Dass Robin Gullick nicht nur ein Top Co- Trainer ist, sondern auch sportliches Vorbild ist, hat er mit seinen Sieg in der seiner Alterklasse bewiesen. Auch Henning Judt zeigt seine Dominaz.

Zum Bericht und den Ergebnissen

Kapazität des Presseservice ausgeschöpft

Unser Presseteam war fleißig, vielen Dank dafür.

 

Der Presseservice ist randvoll, aus diesem Grunde konnten schon nicht mehr alle Bilder eingestellt werden und es mussten Prioritäten gesetzt werden.

 

Wer etwas archivieren will, bitte runterladen oder ausdrucken, denn beim nächsten Artikel wird gelöscht.

 

Gelungener Auftritt in Hanau

Am 09.12.2107 starteten einige Athleten der LG Langen beim Hallensportfest in Hanau. Im Zuge des Übergangs von der U12 zur Jugend starteten einige Athleten in der Klasse der M/W12 und zeigten, dass sie sich mit den Ältern messen können. Durchweg gut Leistung und neue Bestleistungen sind der Lohn für den Mut. Zu den Ergebnissen

Ausbildung zum/zur  Kampfrichter/in

Der Kreis- Darmstadt-Dieburg bietet eine Ausbildung am 03. und 10.03.2017 an. Bitte lasst euch ausbilden, denn wir brauchen Euch!! Bei Meisterschaften und für unsere Sportfest seid ihr ein wichtiger Bestandteil. Der Kurs ist kostenlos, nur mind. Alter von 16 Jahren und  Mitglied in einen Sportverein sein oder noch werden.

Jugendweihnachtsfeier

Wir laden alle ab U14, am Mittwoch  den 20.12.2017, zum Training der Jugend,  in die kleine Halle des Dreieich- Gymnasiums zu einer lustigen Feier ein. Wir haben uns für euch etwas ausgedacht und hoffen das alle viel Spaß haben.

Informationabend für alle Eltern der U8, U10, U12 und U14

Am Dienstag den 06.02.2018 findet für die o. g. Altersklassen ein Informationsabend für die Eltern statt. Bitte vormerken, denn es gibt wichtige Information über den Training-, KiLa- und Wettkampfablauf. Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Bei den Kreis-Crossmeisterschaften  LG Langen TOP dabei

Die Crossmeisterschaften sind traditionell immer im Winter angesiedelt und das ist schon für viele Läufer die erste Herausforderung. Aber das Training mit der Laufgruppe zeichnet sich mit Erfolgen aus.  Hervorzuheben ist, dass keines der Kinder nur das Lauftraining absolviert und das ist richtig und wichtig. Wir haben wieder Kreismeister, Kreisviezemeister und Dank  vieler

Top-Platzierte eine Mannschaftswertungen. Hier sind die Plazierten dann das Zünglein an der Waage und ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und wir freuen und sehr darüber.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Zu den

Ergebnissen der Kreismeisterschaft

Ergebnissen der Mannschaftswertung

Ergebnissen des Advent-Lauf

 

Vereinsbestellung

Aufgrund von verschieden Faktoren kommt die Bestellung erst im neuen Jahr. Wir bitten um Geduld.

Die Jahresbestleistungen des Krieses sind da!

Herzlichen Glückwunsch an allen gelisteten Athleten.

Zur Statistik

Beim Kreisvergleich in Bruchköbel waren fünf Athleten aus Langen vertreten

Einer der Höhepunkte am Saisonende ist der Kreisvergleichs Wettkampf in Bruckköbel.

Es wurden fünf Athleten dafür von der LG Langen nominiert.

Die U12 hat den Sieg nach Darmstadt gebracht.

Hier geht es zu den Ergebnissen

Umstrukturierung der Homepage

Es ist Zeit, die Homepage mal wieder anzupassen.

 

Die Rubrik Termine wurde gelöscht, aktuelle Ankündigungen wie Ausflüge, Fest etc. werden unter Aktuelles angekündigt.

 

Der Presseservice wurde bevorzugt, damit der Zugriff auf die schönen Artikel schneller geht.

 

Die Untergruppe KiLa-Termine wurde in KiLa-Liga-Info umbenannt und hier werden die Termine und alles Wissenswerte veröffentlicht.

 

Die Untergruppe KiLa-Ergebnisse wird gelöscht. Ergebnisse werden nur noch verlinkt beim Kurzbericht. Wer diese archivieren will, bitte downloaden oder ausdrucken, denn wird die Quelle gelöscht, ist der Link hinfällig.

 

Die Untergruppe Disziplinübersicht wurde gelöscht und der Link zum E-book mit den Disziplinkarten in die Rubrik KiLa-Liga-Info verschoben, somit ist es immer noch möglich die Disziplinkarten anzusehen.

 

Weiter Änderungen folgen und werden hier angekündigt.

Archiv gelöscht

Die Kapazitäten der Homepage ist ausgeschöpft. Aus diesem Grunde wurde das Archiv gelöscht, wir bitten um Verständnis.

Landesmeister über 100m und 200m  Strecke - Daniel Regenfuß

Mit 10,89 und im Vorlauf war er noch schneller und 22,52 holte sich Daniel den Landesmeistertitel über 100m und 200m. Ulm kann kommen, er ist auf jeden Fall dafür gerüstet.

Ihr Licht unter einen Scheffle braucht Marieke Heinrich auch nicht, mit den 7. Platz im Dreisprung der Frauen. Als Dritter im Bunde war Andreas Höflich dabei, er schied mit guten Leistungen jedoch in den Vorläufen aus.

Ergebnisse der HM U18 und Aktive
HM_Aktive_U18_2017_Gelnhausen_Ergebnisse[...]
PDF-Dokument [418.2 KB]

Daniel Regenfuß läuft auf HM zum Silber

Für die 200m und 100m  hochgestartet und es hat sich gelohnt!

Da Daniel die Norm für die DM schon in der Tasche hat, konnte etwas gepokert werden und der Hochstart hat sich ausgezahlt, mit Silber für die 200m ging es wieder nach Hause. Bei den 100m hat sich Daniel bis ins Finale gelaufen und belegte als jüngster Teilnehmer den 7. Platz von 24, Respekt für diese Leistung und herzlichen Glückwunsch.

Die HM Einzel Ergebnisse
EL170617_Final.pdf
PDF-Dokument [813.8 KB]

Unsere Anna Kurz ist Hessenmeisterin im Fünfsprung

Brandaktuell: Weil der Fünfsprung im Training gut klappte und dafür keine Vorleistung verlagt wurde, wurde Anna Kurz am Wettkampftag noch schnell für diese Disziplin nachgemeldet.

Ein Kalkül das sich lohnte, denn Sie ist  Hessenmeisterin, Bravo.

SHM immer für eine Überraschung gut

Bei der SHM weht ein anderer Wind als bei der Kila, dies mussten einige Athleten/innen feststellen. Der Konkurrenzkampf und das anderere Regelwerk zeigte einigen Athleten ihre Stärken und Schwächen, zudem kam noch die Hitze und die ungewohnte lange Wettkampfdauer. Aber genau aus diesem Grund  nehmen die Trainer mit ihren Schützlingen daran teil, hingehen, Erfahrung sammeln,  lernen und das zusammen treffen mit jungen Athleten aus anderen Vereinen macht den Reitz dieser Veranstaltung aus.

Viele konnten sich über neue Bestleistungen, Finalteilnahmen und Titel freuen, andere nahmen es als Erfahrung auf.  Bewährt hatte sich bei der Vorbereitung, dass im Training  immer wieder das andere Regelwerk besprochen und danach geübt, sowie auf die Selbstständigkeit hingearbeit wurde.

Wir gratulieren allen und sind stolz auf jede Leistung.

 

Ergebnisse der U12

Ergebnisse Jugend

Sportfest bei strahlenden Sonnenschein

Viele Bestleistungen und glückliche Athleten

Viele Vereine mit ca. 100 Athleten starteten beim 38. Schülersportfest. Die Sportanlage wurde von vielen fleißigen Helfern top vorbereitet und Dank der vielen Kampfrichter von den befreundeten und eigenen Vereinen sind alle Ergebnisse  bestenlistenlistenfähig.  Ob Windmessung, Gerätekontrolle  oder Verbandsaufsicht, alle Kriterien wurden wie immer erfüllt.

 

Viele der Athleten freuten sich über die Medaillen, denn diese gibt es oft bei Kreis- oder Regionalmeisterschaften nicht.

 

Die Bestleistungen purzelten bei den Langener Athleten im Minutentakt und über den Pokal für die beste Tagesleistung konnte sich der/die Athleten/in von Egelsbach und Griesheim freuen, denn er ging an Nadin Almasan und  Benedikt Haug.

 

Die Oragnisatoren stehen schon wieder in den Startlöchern für die Kila-Liga mit Regionalentscheid und für das Seniorensportfest am 22.07.2017. Hier können dann Athleten ab der Klasse U18 bis zu den Senioren starten und somit deckt die LG Langen mit ihren Sportfesten alle Klassen ab.

Bei Kreismeisterschaft abgeräumt

Mit neun Athleten ging es zur Kreismeisterschaft nach Egelsbach und mit neun Titel wieder nach Hause, zum Artikel.

Vielen Dank an allen Helfern und Kampfrichtern

38. Schülersportfest geschafft

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit Tat und Rat das Sportfest unterstützt haben.

Einen besonderen Dank und unsere Sportfreunde von Egelsbach, Seeheim,  Viernheim und an unsere Jugend.

 

Bilder und Kurzbericht kommen bald, aber der Dank brande uns auf der Seele.

Jugend bei SHM-Block top drauf

Anna Kurz und Christopher Gullick

holen SHM-Titel und neuer Jahrgang schlägt sich souverän.

Mit vier Debütanten, welche zum Jahresbeginn  von der Kinderleichtathletik zur Leichtathletik in die Klasse U14 wechselten, ging es nach Erbach zur SHM-Block. Jeder Block beinhaltet Hürden, dafür mussen insbesondere die U14 hart trainieren und schlug sich super.

Nico Hoch und Sandra Graf dürfen auf Quali für HM hoffen.

Herzlichen Glückwunsch

Zu den Ergebnissen

 

U12 holt drei Vize-Meistertitel bei der SHM Langstrecke

Beim Stadioncross im Darmstadt ging es zur Sache. Mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft ging es zur SHM (Südhessische-Meisterschaften) und die U12 überzeugte mit ihrer Leistung. Nicht nur die drei Vizetitel schlagen zu buche, auch die Topplatzierungen lassen aufhorchen, denn unter den großen Teilnehmerfeld sind die  zwei 4.  Plätze absolut Top.  Zu den Ergebnissen

U6 Schnuppertraining mit Erfolg aufgenommen

14 Kinder im Alter von vier und fünf Jahren hatten am Montag am Training der U6 teilgenommen.

Nach einer Vorstellungsrunde und verschieden Laufspielen wurde zum Schluß ein kleiner Hindernisparcour bewältigt. Die Stunde war so kurzweilig und so schnell um, dass einige es nicht glauben konnten.  Mit der Unterstützung von Elchi und der Mama hatten alle viel Spaß am Training und wollen wieder kommen.

 

Wir freuen uns auf die Lüttenpower und wünschen Euch viel Spaß im Training.

Gestatten: Ich bin Elchi, das Maskottchen der

Leichtathletik-Kinder der LG Langen.

Meine Hauptaufgabe ist Glück bringen und trösten, wenn es mal nicht so klappt.

Einen Winter durfte ich bei der Trainerin Regina Habermehl

zu Hause verbringen, naja, wer damals bei der Weihnachtsfeier war, weiß warum ich dort nicht mehr unterkomme. Das überflutet Bad war dann doch zuviel Unfug.

Am 29. und 30. Mai bin ich wieder im Einsatz bei der

Kila-Liga 2, also bis dann.

 

Euer Elchi

 

Die neuen Trainingshürden im Einsatz der Jugend

Impressionen und Ergebnisse vom PfunRun

Schülerinnen
W-ErgebnislistenEGZieleinlauf-B-.pdf
PDF-Dokument [101.2 KB]
Schüler
M-ErgebnislistenEGZieleinlauf-B-.pdf
PDF-Dokument [100.6 KB]
Erwachsene
F -ErgebnislistenEGZieleinlauf-B-.pdf
PDF-Dokument [104.7 KB]

Zwei Kindertrainerinnen mit Lizenz

Vera Davids

Alle Kinder der U8 und U12 kennen Vera. Sie ist seit vielen Jahren die rechte Hand von Paul Vinzenz und Regina Habermehl. Ihr Engagement war schon immer groß, jedoch hatte die  Schule und  das Auslandsjahr auf jeden Fall vorrang. Jetzt hat es zeitlich geklappt und Sie hat den Trainerschein mit C-Lizenz in der Tasche.

Herzlichen Glückwunsch.

Mareike Hergenröther

Alle Kila-Liga Kinder kennen Mareike, denn auch Sie ist seit vielen Jahren die rechte Hand bei Antje Judt und unterstütze zeitweis auch das Jugendtraining. Als erfahrene Athletin kein Probelm. Nach dem  Abitur und dem Lernen dafür, hatte  Sie nun die Zeit für die Trainerausbildung, welche Sie ebenfalls  mit der C- Trainerlizenz abschloss.

Herzlichen Glückwunsch

 

Auf die Bilder klicken um die Kommentare zu sehen

Kräftige Hände  und die Sommersaison kann kommen

Beim Arbeitseinsatz Platz (nicht nur) für die neuen Kinderhürden geschaffen

Auf diesem Wege möchtern wir uns  bei allen bedanken, welche heute tatkträftig zugepackt haben. Aber auch an die Trainer, welche im Vorfeld schon viele Sachen aussortiert hatten und klare Angaben gemacht haben, was noch gebraucht wird, was weg kann oder an einen anderen Ort gelagert werden sollte.

Nach gut 3,5 Stunden war es geschafft und drei Hänger voller Unrat zum Werkstoffhof  gefahren.

Die Kinderhürden und andere Neuanschaffungen können kommen.

Drei Langener zum Kampfrichter ausgebildet

und die die Co-Referentin war auch aus Langen.

Zwei Samstage und einige Erkenntnisse weiter, sind die neuen  Kampfrichter.

Ausgebildet wurden sie von Günther Philippi (oben mitte), Regina Habermehl und Alfred Schmidt (oben links). Unterstütz wurden sie von Monika Resch der Kampfrichterwartin des Kreises und Klaus Berner vom Wettkampfausschuss.

Link zum Artikel und weitern Bildern.

Schülersportfest ist am 21.05.2017

Die Ausschreibung ist da

Wir haben auch fest vor, das Seniorensportfest offen für Aktive und Jugend auszurichten.

Leider konnte dafür noch kein Termin festgelegt werden, aber wir arbeiten fieberhaft daran.

Wir bitten euch um etwas Geduld.

News

01.11.2018

Der Wintertrainingsplan wurde nochmals bei der U8 angepasst.

14.10.2018

Viele neue Artikel in der Secondhand-Börse

30.08.2018

Es gibt wieder Berichte über die letzten Wettkämpfe.

02.08.2018

Die Ausschreibung für unser Schülersportfest ist online.

02.07.2018

DIe aktualisierte Ausschreibung für das Seniorensportfest ist online.

22.04.2018

Bericht von den südhessischen Langstreckenmeisterschaften